Zukunftsfähige Arbeit und Unternehmen

Zur zukunftsweisenden Gestaltung der Lebensverhältnisse und die Sicherstellung sozialstaatlicher Vorsorgestrukturen spielen Erhalt und Fortentwicklung einer breit aufgestellten, mittelständisch basierten Wirtschaft einer Region eine zentrale Rolle. Nachhaltig überlebensfähige Kleine und Mittlere Unternehmen ­– besonders in eher soziostrukturell, demographisch oder ökonomisch schwächer strukturierten Gebieten – sind Voraussetzungen für die Optimierung und auch Gewährleistung der Lebensqualität für die dort lebenden Menschen. Je stabiler und zukunftsfähiger sich ein Wirtschaftsstandort und damit seine Unternehmen aufstellen, desto besser sind die Chancen für deren Bewohner, ihre eigene Existenz zu sichern und autonom, frei und selbstbestimmt leben zu können.

Um Unternehmen dabei zu unterstützen langfristig optimal aufgestellt zu sein, bearbeiten wir unter anderem folgende Themen:

  • Kompetenzerhalt und –entwicklung von Mitarbeitern und Führungskräften, insbesondere durch berufliche und betriebliche Weiterbildung
  • Betriebliche Gesundheitsförderung, mittels derer die physische und psychische Gesundheit der Beschäftigten erhalten bleibt
  • Personalgewinnung und Arbeitgeberattraktivität zur Fachkräftesicherung, die es den KMU ermöglichen, neue Fachkräfte anzuwerben und die vorhandenen nachhaltig zu binden
  • Verlauf und Bedingungen der Demographischen Entwicklung
  • Umgang mit der demographischen Entwicklung, etwa durch die Implementierung geeigneter Instrumente für Zukunftsfähige Arbeit, mit der Unternehmen und ihre Belegschaft vor Risiken aufgrund der erwartbaren Demographischen Entwicklung gestärkt werden
  • Personalführung und Kommunikation für die Motivation der Beschäftigten und die Umsetzung von Anpassungsmaßnahmen
  • Arbeitsorganisation, durch die etwa der längere Verbleib von älteren Beschäftigten im Beruf oder eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie sichergestellt werden kann
  • Vernetzung und Kommunikation zwischen Unternehmen mit relevanten Arbeitsmarkt-Akteuren
  • Begleitung der Unternehmen bei der Etablierung in regionalen Märkten
  • Begleitung und Unterstützung von Existenzgründern und jungen Unternehmen
  • Verbesserung von Arbeitsbedingungen
  • Diversity Management
  • Interkulturelle Öffnung
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Wertschätzungskultur in Unternehmen
  • Corporate Social Responsibility
  • Benchmarking

Für und mit Unternehmen bearbeiten wir diese Themen unter anderem in Form von:

  • Beratung
  • Kompetenztrainings für Azubis und Führungskräfte
  • Vermittlung von Experten
  • Vernetzung untereinander sowie mit Akteuren aus der Arbeitsmarktpolitik
  • Analysen, Befragungen, Evaluation
  • Betriebsübergreifende Informations- oder Fachveranstaltungen
  • Durchführung öffentlich geförderter Projekte