Erasmus+ : Virtual Incubator for Refugees Entrepreneurs (VIFRE )

Das ism führt gemeinsam mit sieben weiteren Partnern aus Frankreich, Irland und Deutschland im Rahmen von Erasmus+ das Projekt: Virtual Incubator for Refugees Entrepreneurs (VIFRE) durch. Mit VIFRE soll eine e-learning Plattform entwickelt werden, die gründungsinteressierten Menschen mit Fluchterfahrung die Möglichkeit bietet, ihre Existenzgründung in Deutschland, Irland oder Frankreich zu planen, unabhängig von Aufenthaltsstatus oder Aufenthaltsort.

Auf der Plattform werden Informationen zu Gründungsprozessen in den genannten Ländern bereitgestellt. Neben einem webbasierten Entrepreneurship Training für Gründungsinteressierte werden Train-of-the-trainer Module für NGO Akteure entwickelt, die gründungsinteressierte Personen mit Fluchterfahrung beraten.

Das Projekt geht über einen Zeitraum von 36 Monaten und wird Ende August 2020 beendet sein.

Ansprechpartner/in

Dr. Ralf Sänger
ralf.saenger(at)ism-mainz.de

Rosemary Buch
rosemary.buch(at)ism-mainz.de


Kontakt:

Institut für Sozialpädagogische Forschung Mainz e.V. (ism)
Augustinerstraße 64-66, 55116 Mainz
Telefon: 06131 - 906 18 - 10