21.02.2019

Neue Broschüre: Gute Aussichten. Internationale Fachkräfte in Rheinland-Pfalz


Das IQ Netzwerk Rheinland-Pfalz hat Menschen aus unterschiedlichen Ländern begleitet, die einen langen und oft mühsamen Weg auf sich nahmen, um ihre erworbenen Berufe oder Kompetenzen hier in Deutschland anerkennen zu lassen. Darunter eine Deutschlehrerin aus Russland, ein KFZ-Mechaniker aus Mexiko, ein Apotheker aus Syrien und eine Krankenpflegerin aus Serbien. Sie alle haben mittlerweile in Deutschland Fuß gefasst und gehen ihren Weg. "Die vorliegende Veröffentlichung vermittelt eindrucksvoll, wie indivuelle Berufswege von qualifizierten Fachkräften in Rheinland-Pfalz gelingen können", schreibt Miguel Vicente, Beauftragter der Landesregierung für Migration und Integration Rheinland-Pfalz.

Download