30.10.2018

Bitte um Angebotsabgabe

Über: Konzeptanpassung, inhaltliche Ausgestaltung und zweimalige Durchführung eines Tagesseminars für Mitarbeitende (Vermittler/-innen) in Jobcentern und Arbeitsagenturen zum Thema „Gründungsunterstützung für Flüchtlinge und...mehr


07.08.2018

Fachtagung „Zugezogen und Dazugehören? Flüchtlinge im ländlichen Raum“

Die Fachtagung „Zugezogen und Dazugehören? Flüchtlinge im ländlichen Raum“ beschäftigt sich mit dem Thema der besonderen Integrationspotentiale des ländlichen Raumes. Neben den Herausforderungen, die sich bei der Integration von...mehr


26.07.2018

DGB-Vorstand besucht IQ Projekt

Annelie Buntenbach, Mitglied des DGB-Bundesvorstandes, hat auf ihrer Sommerreise einen Zwischenstopp in Rheinland-Pfalz eingelegt und das IQ Projekt "Brücke in den Arbeitsmarkt", in dem Geflüchtete zu Busfahrern...mehr


20.06.2018

Aktionen zum Diversity-Tag 2018

Über das Förderprogramm IQ – Integration durch Qualifizierung, welches den Diversity-Tag der Charta der Vielfalt fördert und unterstützt, ist auch das ism mit dem Diversity-Tag verbunden. Im ism angesiedelt sind die Koordination...mehr


17.06.2018

Fachseminar zum Umgang mit Traumatisierungen in der Gründungs -unterstützung

Im Juli veranstalten wir als IQ Fachstelle Migrantenökonomie für die Gründungsberaterinnen und -berater rund um das Portal www.wir-gruenden-in-deutschland.de ein Fachseminar zum Umgang mit Traumatisierungen in der...mehr


17.06.2018

Spezifische Berufsberatung für geflüchtete Menschen - Schlüssel zur Nutzung eines bedeutenden Fachkräftepotenzials

Gern verweisen wir mit Erlaubnis des Autors Karl-Heinz Kohn von der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit in Mannheim auf seinen wegweisenden Artikel für Beraterinnen und Berater von Menschen mit Fluchtgeschichte:...mehr


23.05.2018

Projektträger im neuen ESF-Förderansatz „Bedarfsge- meinschaftscoaching“ tauschen sich aus

Unter Einladung und Moderation des Institut für Sozialpädagogische Forschung Mainz e.V. (ism) trafen sich am 8. und 9. Mai pädagogische Fach- und Leitungskräfte der geförderten Projekte „Bedarfsgemeinschaftscoaching“ sowie einige...mehr


16.05.2018

Neue Publikationsreihe: Migrantenökonomie kompakt

Migrantenökonomie kompakt ist die neue Publikationsreihe der IQ Fachstelle Migrantenökonomie, die knapp und präzise aktuelle Themen rund um migrantisches Unternehmertum vorstellt. Regelmäßig zum Anfang eines jeden Monats...mehr


07.05.2018

IQ Netzwerk Rheinland-Pfalz und Landesverband syrischer Akademiker kooperieren

Der Landesverband Syrischer Akademiker Rheinland-Pfalz (LSA-RL) und das IQ Landesnetzwerk Rheinland-Pfalz haben eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Geplant sind u.a. gemeinsame Veranstaltungen mit Bezug zu den Themen...mehr


06.05.2018

Neuer Flyer im IQ-Landesnetzwerk

Unser neuer Infoflyer mit allen wichtigen Informationen zu unseren Handlungsschwerpunkten, Partnern und allen Adressen auf einen Blick. Download hier.mehr


Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s
<< Erste < Vorherige 1-10 11-20 21-30 31-40 41-48 Nächste > Letzte >>

Große ism Jahrestagung steht!

"Spielräume: Baustellen und Bausteine sozialer Gerechtigkeit in Deutschland und Europa!"

Freitag 13.11.2015 im Erbacher Hof Mainz
mit Prof. Dr.  Christoph Butterwegge, Prof. Dr. Stefan Sell und vielen anderen ...
Programm folgt!

Demografiefestigkeit messen und steigern!

Im Rahmen des Projektes "Benchmarking der Demografiefestigkeit in Unternehmen der Gesundheits- und Sozialwirtschaft" findet am 25.02.2015 eine Informationsveranstaltung zur kostenlose Teilnahme am Projekt im ism, Augustinerstr. 64-66, 55116 Mainz  in der Zeit von 15-17 Uhr statt. Bitte melden Sie sich per E-Mail an. Ihre Ansprechpartnerin im ism ist Frau Esther Herzog-Buchholz esther.herzog(at)ism-mainz.de
Informationen zur Veranstaltung, sowie zu weiteren Veranstaltungsorten finden Sie hier. Informationen zum Projekt für neu teilnehmende Unternehmen können hier heruntergeladen werden.

 

ARD/ZDF Mittagsmagazin berichtet über Unternehmer mit ausländischen Wurzeln

Die Bundesregierung hat am 28.01.2015 den Jahreswirtschaftsbericht vorgestellt - der optimistisch stimmt. Daran haben auch Migrantinnen und Migranten einen Anteil, die den deutschen Arbeitsmarkt bereichern, so das Mittagsmagazin. Vor allem die Selbstständigen - denn da gibt es besonders viele Menschen mit Migrationshintergrund, die diesen Schritt wagen und so auch neue Arbeitsplätze schaffen.
Ein Bericht über den Unternehmergeist und die wirtschaftliche Bedeutung von Unternehmerinnen und Unternehmern mit ausländischen Wurzeln, mit einem Interview von Dr. Ralf Sänger, Leiter der IQ Fachstelle Migrantenökonomie beim ism Mainz.e.V.
Schriftliche Informationen und Videoclip zum Beitrag

11.2.2015 Fachveranstaltung in der Reihe PROF³I:

Impulsvortrag & Workshop zum Bereich „Arbeitgeberattraktivität“, Referentin Elisabeth Kolz, Geschäftsführerin von E.U.L.E. e.V.
17.30 Uhr – 21.30 Uhr, im ism, Augustinerstraße 64-66, Mainz
Siehe auch unter Events:
https://facebook.com/zaq.rheinlandpfalz
https://www.xing.com/events/prof-fachveranstaltung-thema-arbeitgeberattraktivitat-1500179
    

Aufruf zur Teilnahme am Demografie-Benchmarking 2015

Anfang 2015 startet das vom Europäischen Sozialfonds (ESF) und dem rheinland-pfälzischen Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie (MSAGD) geförderte Projekt „Benchmarking der Demografiefestigkeit von Unternehmen der Gesundheits- und Sozialwirtschaft“. Das Benchmarking ermöglicht es kleinen und mittleren Unternehmen, ihre Demografiefestigkeit detailliert zu bewerten, um sich aufbauend auf der Analyse zielgerichtet weiterzuentwickeln und sich fit zu machen für Zukunftsthemen wie z.B. Beschäftigungsfähigkeit der Mitarbeiter und Rekrutierung von Fachkräften.
Weitere Informationen finden Sie hier oder richten Sie Ihre Fragen an esther.herzog(at)ism-mainz.de

 

 

Jahresabschluss - veranstaltung

Am Donnerstag, den 11. Dezember 2014, wollen wir gemeinsam auf unsere erfolgreichen Veranstaltungen dieses Jahres blicken, die Bedarfe der anwesenden Unternehmerinnen im Bereich der Zukunftsfähigen Arbeit für das kommende Jahr erfassen und Euch die Ausrichtung des Projektes ZAQ für das nächste Jahr vorstellen. Im Anschluss wollen wir dann gebührend zusammen feiern: Mit Essen und Musik!
Die Veranstaltung findet von 17.30 Uhr bis 21.30 Uhr im Forum (4.Stock) des ism statt.

Veranstaltung: Warum in die Ferne schweifen? Transnationale Mobilität in der Jugendarbeitsmarktpolitik

Das Projekt Fit in Europe arbeitet gemeinsam mit Trägern arbeitsmarktpolitischer Maßnahmen in RLP und Partnern im Ausland daran, jungen Erwachsenen durch einen Auslandsaufenthalt mit Praktikum neue Perspektiven auf sich selbst und im Arbeitsmarktgeschehen zu eröffnen. Die Veranstaltung soll Einblicke in die Umsetzung, Rahmenbedingungen und Erfolge des Projekts geben und mit Ihnen einen Blick auf mögliche auch zukünftige transnationale Aktivitäten werfen.
02.12.14 von 13:00 - 17:00 Uhr im Haus der Jugend in Mainz
Anmeldungen bitte bis zum 24.11.2014 per Mail an Fit.in.Europe(at)ism-mainz.de  Das Programm und Informationen zum Projekt finden Sie hier.

12.11.2014 FACHVERANSTALTUNG IN DER REIHE PROF³I:

"Work-Life-Balance" - Wie gestalte ich ein erfolgreiches Gesundheitsmanagement im Berufsleben?
Beginn: 17:45 Uhr 
Ende: gegen 21.15 Uhr
im ism, Augustinerstraße 64-66, 55116 Mainz

Fachtagung „Personal gewinnen und halten“ für Kleine und Mittlere Unternehmen am 20. November 2014

Fachtagung „Personal gewinnen und halten“ für Kleine und Mittlere Unternehmen. 
Am 20. November 2014 im Rathaus Mainz von 17-20 Uhr.
Praxisorientierte Ansätze zum Thema Fachkräftesicherung werden in 12 Themenforen zu jeweils 15 Minuten präsentiert, aus denen die Teilnehmenden nach Ihren Bedarfen und Interessen auswählen können. In kurzer Zeit können sie hilfreiche Kontakte knüpfen und konkrete Informationen erhalten. 
Weitere Informationen finden Sie auch auf unserer Webseite fachkräfteforum-mainz.de.
Unsere Einladung und Anmeldekarte können Sie hier herunterladen.

Neuerscheinung: Entwicklungsperspektiven in der Westpfalz. Denkanstöße, Analysen, Hintergründe in Zeiten des demografischen Wandels.

Eine kurze Inhaltsangabe des Buches finden Sie hier.

Social Media Grundlagen Workshop

Für Unternehmer/innen, Selbständige, Freiberufler/innen,Marketing-Verantwortliche und Interessierte vom Projekt ZAQ
Donnerstag 25.09.2014, 17.30 bis 22.30 Uhr
im ism Institut für Sozialpädagogische Forschung Mainz e.V.
Augustinerstraße 64-66, 55116 Mainz
Weitere Details entnehmen Sie bitte unserem Flyer. Der Workshop ist für Sie kostenfrei und aufgrund dessen sind unsere Plätze begrenzt. Bitte melden Sie sich verbindlich schriftlich mit dem Anmeldebogen bei uns per Mail oder Fax an:
Mail: ilgin-seren.evisen(at)ism-mainz.de oder nese.akguel(at)ism-mainz.de
fax: 06131 – 906 18 50

Expertenrunde am 17.09.2014

Im Rahmen des transnationalen EU-Projektes NEMESI laden wir Sie herzlich zu einer Expertenrunde zur Identifizierung von Fachkräftebedarfen und Weiterbildungsstrategien Kleiner und Mittlerer Unternehmen im Bereich Information- und Kommunikationstechnik und Green Economy ein.
Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.  
17.September 2014; 17:00 – 20.00 Uhr im ism 
Augustinerstraße 64-66, 55116 Mainz
Anmeldungen bitte an:  ilgin-seren.evisen(at)ism-mainz.de

 

Ida-Fachveranstaltung

"Transnationale Praktika als Baustein beruflicher Integration"
Am 10.09.2014 in der Kulturhalle Ochtendung
Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.
Anmeldungen bitte online unter www.ikab.de

Kleine und mittlere Unternehmen gesucht!

Für unser Projekt Fachkräfteforum Mainz benötigen wir kleine und mittlere Unternehmen (bis 250 Mitarbeitende), die bereit sind, uns mit einem 30-minütigen Gespräch zu unterstützen.
Unsere elektronische Kontaktkarte für die Befragung können sie hier herunterladen, ausfüllen und uns per E-Mail zusenden.
Informationen zum Projekt Fachkräfteforum Mainz finden Sie hier.
Gerne stehen wir Ihnen bei weiteren Fragen zur Verfügung unter:
fachkraefteforum(at)ism-mainz.de


 

Der Kurzfilm

Heimat - Zweimal. Flüchtlinge aus Rheinland-Pfalz zeigen, was sie können und wollen
von InProcedere und IQ Landesnetzwerk Rheinland-Pfalz ist nun auch als DVD erhältlich! Das Booklet zur DVD enthält darüber hinaus Anregungen, wie der Film im Unterricht oder Seminaren genutzt werden kann.
Nach wie vor auch zu sehen auf www.heimat-zweimal.de
Kontakt: heimat-zweimal(at)ism-mainz.de

Ideereal!

Nächste Woche findet das neue Mainzer Berufsorientierungsforum Ideereal! für Jugendliche, etablierte Unternehmen und junge GründerInnen statt.
Sie sind herzlich eingeladen am 4. Juli im Kurfürstlichen Schloss in Mainz dabei zu sein.
Vormittags schnuppern die 500 Jugendlichen an 25 interaktiven Ständen von Unternehmen und –verbänden in die berufliche Praxis hinein.
Ab 12:30 Uhr erwarten Sie junge ExistenzgründerInnen und Schülerteams, die ihre Geschäftsideen präsentieren, ein Expertenaustausch über „Perspektiven der individuellen Berufsorientierung - über Integration zur langfristigen Fachkräftesicherung" sowie die Band Chris and Taylor und das Deutsch-Türkische Duo Benyonca.
Abschließend ehrt Oberbürgermeister Michael Ebling gegen 16.00 Uhr das Ideereal! - Schülerteam mit der besten Geschäftsidee.
Wir freuen uns auf Ihre formlose Anmeldung per Email an: 
ideereal(at)ism-mainz.de

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Einladung
Eine kleine Vorschau auf unseren Perspektiven-Pass finden sie hier.

Gemeinsame Fachveranstaltung ZAQ und Gründungsbüro Mainz

Talkrunde und Netzwerktreffen "Net(t)working für Gründerinnen", Referentinnen:Sarah Betzel, AVIS Sprachen Leben Lernen GbR – Studentin FH Mainz, Nilgün Michel, Nelly's und Café 7grad – Alumna Universität Mainz und Kasia Mroczkowska, Brafi tting Studio – Alumna Universität Mainz
17.Juni 2014, 18.00 Uhr - 20.00 Uhr, im Nelly's, Josefsstr. 5a, 55118 Mainz
Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine vorherige Anmeldung ist erwünscht.
Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie hier.

Arbeitsmarktforum Ideereal

Die IdeeReal! ist ein Arbeitsmarktforum für Jugendliche und Unternehmen. Im Vordergrund steht hier die Vernetzung zwischen frischen Ideen, gewachsener unternehmerischer Kompetenz und Mentoring-Angeboten. Entgegengesetzt der üblichen Berufsmessen setzt die Ideereal! mit ihren handfesten Angeboten bereits bei der Berufswahlorientierung an. Denn erst wer eine Idee von seiner Zukunft hat, kann dazu übergehen diese aktiv zu gestalten und sie real werden zulassen! Besuchen auch Sie die Ideereal! am 04. Juli 2014 im Großen Saal des Kurfürstlichen Schlosses oder seien Sie Teil der Veranstaltung!
Wir freuen uns die IHK und die HWK Rheinhessen als Kooperationspartner begrüßen zu dürfen.
Nähe Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer.
Unternehmen melden ihren interaktiven Stand für die Ideereal! bitte über dieses Formular an.

15.5.2014 Fachveranstaltung ZAQ

„ZAQ Academix on Tour- Wissen, wie es weiter geht“
Auf der angeleiteten Tour, lernen angehende Akademikerinnen und Akademiker persönlich die relevanten Institutionen und ihre Ansprechpartnerinnen in Mainz kennen und informieren sich für ihre Zukunft. 1. Durchlauf: kommunale Bildungsberatung, Elisabeth Döbbelin und Agentur für Arbeit, Petra Seifert, Gleichstellungsbeauftragte. Leitung Ilgin Seren Evisen (ZAQ/ism e.V.)

Neuer Imagefilm von PUG

Die Initiative PUG - Perspektive UnternehmerGeist gibt es jetzt schon seit 2005.Was euch bei PUG - Angeboten erwartet könnt ihr euch hier in einem Kurzfilm anschauen.

29.4.14 Fachveranstaltung in der Reihe PROF³I:

Impulsvortrag & Diskussionsrunde „Altersarmut bei Frauen“, Referentin Anne Spiegel, MdL
18.45 Uhr – 21.30 Uhr, im ism, Augustinerstraße 64-66, Mainz

kurzfilm

Heimat - Zweimal

Flüchtlinge aus Rheinland-Pfalz zeigen, was sie können und wollen

Unter diesem Thema ist in Ko-Produktion von InProcedere und dem  IQ Landesnetzwerk Rheinland-Pfalz ein neuer Kurzfilm entstanden.

Nun zu sehen auf www.heimat-zweimal.de